Zum Inhalt springen

Erfolg durch Tradition und Innovation

Josef Pölz – Alztaler Fruchtsäfte GmbH trotz rückläufigem Markt auch 2012 wieder gut behauptet.

Josef Pölz – Alztaler Fruchtsäfte GmbH

Staatssekretär Dr. Müller vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Josef Pölz mit der letztjährigen Apfelweinkönigin und DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer

Das Jahr 2012 brachte für die deutschen Fruchtsafterzeuger erneut einen Absatzrückgang, der nach Auswertungen der Gesellschaft für Konsumforschung (Jan.-Nov.) beim Absatz (ohne Nektare) über 7%  und beim Umsatz – bedingt im Wesentlichen durch Preiserhöhungen – immerhin noch bei über 2% liegen wird. Vor diesem Hintergrund zeigt sich die Josef Pölz – Alztaler Fruchtsäfte GmbH mit einem ausgeglichenen Ergebnis durchaus zufrieden.

Dazu Josef Pölz, Geschäftsführer des Unternehmens:

„Als Grund für unsere stabile Entwicklung sehen wir vor allem die ausgezeichnete Qualität unserer Getränke, die uns von renommierten Institutionen wie zum Beispiel dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, sowie der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft immer wieder durch zahlreiche Ehrungen bestätigt wird.

Im Übrigen konzentrieren wir uns als mittelständischer Fruchtsafterzeuger mit Kernmarkt Bayern auf Trends mit Zukunftspotenzial wie zum Beispiel:

  • den „Charme der Region“ mit hohem Bekanntheitsgrad der Marke, kurzen Wegen zum Verbraucher und den Einsatz umweltfreundlicher Glas-Mehrweggebinde,
  • nachhaltiges Wirtschaften mit Schonung der natürlichen Ressourcen,
  • die weitere Förderung unserer Bio-Range mit derzeit 16 Sorten Fruchtsäften und Nektaren mit Früchten aus kontrolliert biologischem Anbau.

In diesem Jahr feiert unser Unternehmen sein 55-jähriges Bestehen. Aus einer kleinen Lohnmosterei ist im Lauf der Zeit ein modernes, mittelständisches und nach wie vor inhabergeführtes Unternehmen geworden. Für die Zukunft sind wir davon überzeugt, dass wir durch kreative Anpassung des bewährten Unternehmenskonzepts an veränderte Marktbedingungen  und  das Aufgreifen moderner Trends, unsere Position am Markt weiter festigen und ausbauen können.